Herzlich Willkommen im Coburger Weihnachtsland

Coburger Weihnachtsland

Ein einzigartiges Erlebnis für die gesamte Familie

Nürnberger Christkindlmarkt? Da waren wir doch schon so oft und da sind ja so viele Menschen. Striezelmarkt in Dresden? Muss es denn immer so weit sein? Ein einzigartiges Erlebnis für die gesamte Familie verspricht ein Besuch im Coburger Weihnachtsland.

  • Statt der einen ganz großen Attraktion, die oftmals stark überlaufen ist, hat das Coburger Land in der Vorweihnachtszeit einen ganzen Strauß an Angeboten zu bieten:
    Sei es der Weihnachtsmarkt über die gesamte Adventszeit auf dem historischen Coburger Marktplatz oder die Fränkische Weihnacht in Bad Rodach. Sei es der Adventsmarkt vor Schloss Rosenau bei Rödental oder ein Dining-Around durch das mittelalterliche Seßlach. Sei es Die Kleine Hexe als Weihnachtsstück im Landestheater oder Orgelmusik bei Kerzenschein als stimmungsvolles Kirchenkonzert.
  • Doch nicht nur Weihnachtsmärkte und spezielle Kulturangebote locken. Auch die zahlreichen Hersteller von Spielwaren, Teddybären und von Christbaumschmuck sind immer wieder einen Besuch wert. Allein schon zuzuschauen, wie Glaskugeln noch mundgeblasen oder Teddys von Hand gestopft werden, ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Oder besuchen Sie das wiedereröffnete Puppenmuseum, dort kann die Sonderausstellung besichtigt werden.
  • Und nicht zu vergessen: Die Therme Natur in Bad Rodach ist der ideale Ort, um sich nach einem Bummel durch die zauberhafte Winter-Welt wieder aufzuwärmen und zu erholen.
  • Wenn Sie sich jetzt fragen, wie Sie einen Überblick über dieses riesige Angebot bekommen können, dann ist die Antwort ganz einfach: Auf diesen Seiten finden sie alles, was zu einem unvergesslichen Tag oder Kurzurlaub im Coburger Land gehört. Und natürlich stehen Ihnen auch die Tourist-Informationen vor Ort mit Rat und Tat zur Verfügung - in der Veste-Stadt Coburg auch am Samstag zwischen 10 und 14 Uhr (Tel. 09561 / 89-8000).