In 38 Tagen

Glaskunst mit fernöstlichen Wurzeln

Auf einen Blick


Wie kaum ein anderes Land offenbart Japan einen eigenständigen, bisweilen transzendenten Umgang mit dem Material Glas. Ob Form, Inhalt oder Einsatz der Techniken – Glaskunst aus Japan übt einen ganz besonderen Reiz aus. Gästeführerin Maria Kemmer nähert sich in ihrer Führung zeitgenössischen japanischen Kunstwerken, aber auch Objekten von Künstlerinnen und Künstlern mit Wurzeln in China oder Süd-Korea.

Kosten: 4,00 € zzgl. Museumseintritt

ohne Anmeldung

Termine im Überblick

Auf der Karte

Europäisches Museum für Modernes Glas
Rosenau 10
96472 Rödental

Tel.: 09563 / 1606
Fax: 09561 / 87966
E-Mail:
Webseite: veranstaltungen.coburg-rennsteig.de/details/veranstaltung/glaskunst-mit-fernoestlichen-wurzeln.html

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.