© Ales Vega

In 8 Tagen

Textkonzert: Sylvie Schenk und Heribert Leuchter

Auf einen Blick


Coburg liest! 2024

Lesung aus »Maman«

Sylvie Schenks Mutter wird 1916 geboren, die Großmutter stirbt bei der Geburt. Angeblich war diese eine Seidenarbeiterin wie schon die Urgroßmutter. Aber stimmt das? Als Kind leidet Sylvie Schenk unter dieser Unklarheit, als Schriftstellerin ist sie deshalb noch immer von großer Unruhe geprägt. Mit poetischer Präzision spürt sie den Fragen nach, die die eigene Familiengeschichte offenlässt. In diesem Textkonzert sind Text und Musik aufeinander abgestimmt. Heribert Leuchter spielt auf dem Sopransaxophon speziell von ihm für diesen Roman komponierte Musikstücke.

Sylvie Schenk, geboren 1944 in Chambéry, Frankreich, studierte in Lyon und lebt seit 1966 in Deutschland. Sylvie Schenk veröffentlichte Lyrik auf Französisch und schreibt seit 1992 auf Deutsch. Sie lebt bei Aachen und in La Roche-de-Rame, Hautes-Alpes. Ihr Roman »Maman« stand auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2023.

In Kooperation mit der Wohnbau der Stadt Coburg.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Wohnbau Stadt Coburg GmbH und Stadtentwicklungsgesellschaft Coburg mbH
Mauer 12
96450 Coburg

Tel.: 09561 / 8770
Webseite: veranstaltungen.coburg-rennsteig.de/details/veranstaltung/textkonzert-sylvie-schenk-und-heribert-leuchter.html

Veranstalter

Coburg liest!
Löwenstraße 15
96450 Coburg

Tel.: 09561 / 882560
E-Mail:
Webseite: www.coburgliest.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.