In 50 Tagen

Training beginnt im Gehirn – Mit Neuroathletik die Leistung verbessern

Auf einen Blick

Ob im Profisport oder beim Freizeitsport - das Thema Neuroathletik wird immer populärer. Wieso treffe ich das Tor bei einer Torchance nicht? Warum schaffe ich es nicht, noch mehr Gewichte zu heben? Warum bin ich unbeweglich oder verletze mich immer wieder? Oft liegt das Problem nicht beim physischen Können, sondern im Gehirn, denn das Gehirn ist Ausgangspunkt und Entscheidungsträger all unserer Bewegungen. Das Ziel: bessere Bewegung über das Gehirn und Erhöhung des körperlichen Wohlbefindens durch gezielte Übungen, bei denen der Fokus auf der Wahrnehmung des Körpers liegt. Was Neuroathletik ist, wofür und für wen es gut ist, erklärt Personal Trainer Christian Schwabe in diesem Vortrag.

Termine im Überblick

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.