Abgesagt: Griffel- und Weihnachtsmarkt Steinach

Auf einen Blick

Griffel- und Weihnachtsmarkt Steinach unter dem Silbernen Glöcklein

Aufgrund der Entwicklungen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie kann der Griffel- und Weihnachtsmarkt Steinachin diesem Jahr leider nicht stattfinden.


Dort, wo früher die Bergarbeiter mit dem Läuten des „Silbernen Glöckleins“ zur Arbeit gerufen wurden, können Besucher heute besondere Geschenke für das Weihnachtsfest erwerben. Das Schloss und die festlich beleuchtete Dr.-Max-Volk-Straße bieten eine ansprechende Kulisse für den besonderen Weihnachtsmarkt in Steinach. Zahlreiche ambulante Händler füllen die Marktstraße, anliegende Geschäfte haben geöffnet und das Deutsche Schiefermuseum ist mit seinem gesamten Sortiment an Schiefersouvenirs vertreten, von der Schiefertafel mit Griffel über Mineralien bis zum Schmuck.

Wandelnde Märchenfiguren, eine Pferdekutsche, zahlreiche Musik- und Tanzdarbietungen, den Bildhauer nebenan in seinem Atelier besuchen oder sich einfach nur kulinarisch verwöhnen lassen – die Angebote sind vielfältig.

Der Weihnachtsmann bringt für die Kleinen vielerlei Überraschungen mit. Die Musiker der Gruppe „Tausendschön“ begleiten die Besucher mit weihnachtlichen Weisen über den Markt.

Der Hingucker des Marktes ist die Weihnachtskrippe mit lebensgroßen Krippenfiguren, gefertigt während der Steinacher Bildhauersymposien 2011 und 2012, restauriert und bemalt in den letzten Jahren. Als Vorlage dienten die Figuren der Steinacher Firma Marolin®, die seit über 100 Jahren Weihnachtskrippenfiguren nach alter Tradition aus Pappmaché herstellt.

Auf der Karte

Griffel- und Weihnachtsmarkt unter dem Silbernen Glöcklein
Dr.-Max-Volk-Straße
96523 Steinach
Deutschland

Tel.: +49 36762 / 391 0
E-Mail:
Webseite: www.steinach-thueringen.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Sehenswürdigkeiten

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.