© Coburg Marketing

Hofapotheke

Auf einen Blick

Schon seit 1543 wird das charakteristische Gebäude am Marktplatz als Apotheke genutzt, anfangs noch unter dem Namen „Zum güldenen Strauß“. Cyriakus Schnauß (1512–1571) eröffnete es als erste Apotheke der Stadt. Es zählt zu den ältesten erhaltenen Bauwerken auf dem Marktplatz, ein Besuch darf bei keinem Urlaub in Coburg fehlen. Das Vorderhaus wurde Mitte des 15. Jahrhunderts erstmals erwähnt, das Rückgebäude ist um 1510 und der Zwischenbau um 1500 errichtet worden. Die beiden Heiligenfiguren – Muttergottes und heiliger Christophorus – stammen ebenfalls aus der Renaissance. Die Hofapotheke ist keinesfalls nur ein Ort für Medizin und Heilmittel; hier gibt es ein echtes Schmankerl: den berühmten Hoflikör, der nach Jahrhunderte altem überlieferten Rezept in der Coburger Hofapotheke hergestellt wird.

Auf der Karte

Hofapotheke
Markt 15
96450 Coburg
Deutschland

Tel.: +49 9561 80120
E-Mail:
Webseite: www.hofapo.com

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.