© Steinach

Deutsches Schiefermuseum

Auf einen Blick

"Steinacher Griffel sind die besten!", so stand es einst auf den Schachteln

Im Deutschen Schiefermuseum werden Sie umfassend und sehr anschaulich über die 400-jährige Geschichte der Griffelproduktion informiert. Sie erhalten umfassende Informationen über die Herstellung von Schiefertafeln, die Geologie der Region, zum Dachschiefer und zur Schiefermalerei. Griffel, so nennt man ein Werkzeug zur Beschriftung einer Tafel aus Ton, Wachs oder Schiefer. In der heutigen Zeit, in der Laptop, Handy und der Schreibblock nicht mehr wegzudenken sind, ist es hochgradig interessant einen Einblick in die Schreibwerkzeuge vergangener Generationen zu werfen!

Besondere Attraktionen des Museums sind eine original nachgebaute Griffelmacherhütte, eine mit zeitentsprechendem Mobiliar ausgestattete Heimarbeiterstube, eine 17m² große Grubenmodellbahnanlage und ein Klassenzimmer aus der Zeit um 1940.


Auf der Karte

Deutsches Schiefermuseum
Dr.-Max-Volk-Straße 21
96523 Steinach
Deutschland

Tel.: +49 36762 / 33212
Fax: +49 36762 / 34814
E-Mail:
Webseite: steinach-thueringen.de/tourismus-und-freizeit/sehenswuerdigkeiten/deutsches-schiefermuseum.html

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.