Stadttheater Hildburghausen

Auf einen Blick

Stadttheater Hildburghausen

Damals noch als Ball- und Fechthaus, wird das Stadttheater in Hildburghausen heutzutage für Theateraufführungen, Konzerte, Shows, Vorträge und Tagungen genutzt.

Lange Tradition, neuer Glanz 

Das Stadttheater in Hildburghausen wurde nach der Nutzung als Ball- und Fechthauses im Jahr 1755 zum Theater umgebaut. Die Fürsten des Herzogtums Sachsen-Hildburghausen waren eher den feinen Künsten zugeneigt, wofür Hildburghausen später noch sehr bekannt wurde. Viele berühmte wandernde Schauspielertruppen aus dem In- und Ausland gastierten in Hildburghausen, darunter auch das Meininger Ensemble.

Alle baulichen Veränderungen wurden den jeweiligen Verhältnissen entsprechend angepasst. Das führte jedoch dazu, dass zahlreiche Anbauten um das historische Ballhaus entstanden, weshalb das sich das ursprüngliche Erscheinungsbild stetig veränderte. Im Herbst 2008 wurde das Stadttheater generalsaniert und erstrahlt seither im neuen Glanz, sodass sich bereits tausende Besucher Theateraufführungen, Konzerte, Shows, Vorträge und Tagungen in dem modernen Gebäude angesehen und beigewohnt haben.

Tickets & Informationen

  • Ca. 400 Sitzplätze
  • wöchentlich wechselnder Spielplan 
  • Tickets bei Touristinfo oder eventim


Auf der Karte

Stadttheater Hildburghausen
Coburger Straße 22
98646 Hildburghausen
Deutschland

Tel.: +49 3685 / 4094892
E-Mail:
Webseite: www.stadttheater-hildburghausen.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.